Raspberry PI: (OSX) Installation Raspbian




Raspberry PI (RPI) Freigestellt Diese Anleitung richtet sich hauptsächlich an Benutzer mit einem Apple OSX Betriebssystem. Der Beitrag mit einem Windows System wird in kürze folgen…



1. SD Karte Vorbereiten

Für das Betriebsystem benötigen wir eine SD Speicherkarte mit einem FAT32 Filesystem. Für eine normale Installation sollte man mit 4GB auskommen. Je nach Anwendung sollte diese entsprechend größer besorgt werden.



2. Image herunterladen

Wir laden zuerst das Raspbian Image von der offiziellen Webseite herunter.

http://www.raspberrypi.org/downloads

Das Zip File sollte ein .img File beinhalten, welches wir per dd1) auf die SD Karte übertragen. Der dd Befehl setzt sich aus folgenden Informationen zusammen.



3. Disk Dump

dd bs=1m if=[IMG] of=[DEVICE]

Je nach SD Karten Typ und Geschwindigkeit wird nun das Image in Blöcken auf die SD Karte geschrieben. Dieser Vorgang kann mehrere Minuten bis zu einer halben Stunde dauern. Aber welches Device geben wir für die SD Karte an?

Diese Informationen finden wir unter → Über diesen Mac → Weitere Informationen → Systembericht → Volumes

Also in meinem Fall:

disk3

sudo diskutil unmount /dev/disk3s1

sudo dd if=Downloads/2014-01-07-wheezy-raspbian.img of=/dev/disk3 bs=1m



4. Raspberry PI in Betrieb nehmen

Nachdem das Image auf die SD Karte gezogen wurde, kann der mini Computer in Betrieb genommen werden. Also SD Karte in den Raspberry PI, HDMI und Netzwerk Kabel anstöpseln und den PI mit Strom2) versorgen.

Ahja, die Tastatur nicht vergessen! Denn bevor wir den Raspberry PI per SSH3) gemütlich von der Ferne steuern können, müssen wir bei der Konfiguration die Option ssh server aktivieren. Nachdem wir die Konfiguration abgeschlossen haben, wird das System neu gestartet.

Damit wir den Raspberry Pi von der Ferne steuern können benötigen wir noch die IP-Adresse…

ifconfig

Je nach IP Adresse sieht der connect-string folgendermaßen aus

ssh pi@192.168.xxx.xxx


Weitere Themen die Sie interessieren könnten

2) 5V 1A in meinem Fall habe ich das Ladekabel meines iPhones verwendet
3) Mit SSH oder Secure Shell lassen sich UNIX basierte Betriebssysteme per Eingabe verschlüsselt steuern.

Seiten-Werkzeuge