Raspberry Pi: Raspbian SD Karte erweitern

Nachdem wir das Betriebsystem Raspbian installiert haben, wir haben berichtet →Raspberry PI: (OSX) Installation Raspbian, können wir nun die volle Kapazität der SD Karte verwenden indem wir die Konfiguration erneut aufrufen.

sudo raspi-config

Raspberry PI Konfiguration welches auch lange nach der Installation mit dem Befehl raspi-config aufgerufen werden kann.


Gleich der Erste Punkt in dem angezeigten Menü Expand Filesystem1) erweitert das Filesystem auf die entsprechende Größe der SD Karte. Allerdings sollte man beachten, dass eine Sicherung per DiskDump ab diesem Zeitpunkt sehr lange dauern kann.

Hier empfehlen wir ein Backup mit rsync2) indem wir in regelmäßigen Abständen die Daten auf einen Datenträger, oder einem Server synchronisieren.

Nach der Erweiterung müssen wir das System neustarten, damit die Änderungen aktiv werden.


Weitere Themen die Sie interessieren könnten

1) Ensures that all of the SD card storage is available to the OS
2) rsync ist sowohl ein Netzwerkprotokoll als auch ein unter der GPL stehendes Programm zur Synchronisation von Daten, meistens über ein Netzwerk. Die Synchronisation läuft bei rsync nur unidirektional, also von einem Quellverzeichnis zu einem Zielverzeichnis, ab.

Seiten-Werkzeuge