Raspberry Pi: SWAP aktivieren

Der Raspberry PI mit der Modellbezeichnung B besitzt einen Internen Speicher (RAM) von 512 MB. Allgemein geht man davon aus, dass das doppelte des RAM Speichers als SWAP-File angegeben werden sollte.

Rechnung:

RAM * 2 = SWAP

Nun erzeugen wir mit folgendem Befehl die SWAP1) Datei. Grundvoraussetzung ist natürlich, dass die SD-Karte genügend Speicherplatz zur Verfügung stellen kann…

SWAP-File erzeugen:

echo „CONF_SWAPSIZE=1024“ > /etc/dphys-swapfile
dphys-swapfile setup

Das ganze aktivieren wir noch folgendermaßen:

dphys-swapfile swapon

Ein Neustart ist normalerweise nicht nötig, wir machen es eigentlich trotzdem immer. Das ist die Macht der Gewohnheit.

Weitere Themen die Sie interessieren könnten

1) In der Informatik beschreibt Swapping das auslagern von Informationen in eine Datei

Seiten-Werkzeuge